Cindy Sherman – Max Beckmann Preis 2019

Cindy Sherman wird geehrt. Excellent !
 
Cindy Sherman
Cindy Sherman 
Nach Richard Oelze, Arnulf Rainer, Willem de Kooning, Erwin Heerich und Walter Pichler, Bruce Naumann, Ilya Kabakov, Jacques Herzog und Pierre de Meuron, Harald Szeemann, Maria Lassnig, Richard Hamilton, Barbara Klemm, Otto Piene und  Agnès Varda  wird heute die ebenso renommierte  Cindy Sherman mit dem Max Beckmann Preis ausgezeichnet – das entschied das Kuratorium um Peter Feldmann mit Ina Hartwig,  Nina Teufel, Stephan Siegler, Philipp Demand, Franziska Nori, Judith Hopf, Tobias Rehberger und Peter Cachola Schmal.
 
Eine zweifache Ehrung: Für die Künstlerin und für die Stadt Frankfurt am Main….
 
Der Preis soll an Max Beckmann und seine Bedeutung als Maler und Lehrer der örtlichen Städelschule erinnern – alle drei Jahre.
 
Congratulation Cindy Sherman
 
Max Beckmann – Preis
 
 

 

 

NRW-Forum – #1 (Bernd Jansen und Thomas Ruff)

NRW-Forum: Made in Düsseldorf #1Bernd Jansen – Thomas Ruff

NRW-Forum, (Eingang)
NRW-Forum, Düsseldorf

„NRW-Forum – #1 (Bernd Jansen und Thomas Ruff)“ weiterlesen

Mai 1968 – und die Kunst im Ludwig Forum

Mai 1968 – und die Kunst

Ludwig Forum
Rudolf Herz, „Kunzelmanns Keller“ (détail), „Flashes of the Future – Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen“, Ludwig Forum, Aachen

„Mai 1968 – und die Kunst im Ludwig Forum“ weiterlesen

Otto Piene’s Silberne Frequenz versus LWL

Freiheit für die Silberne Frequenz Otto Piene’s – weg mit Signet LWL

Otto Piene, (Portrait)
Otto Piene

Leider kann man Otto Piene nicht mehr aktuell zu dem Schandfleck in seinem Werk Silberne Frequenz an der Fassade des Museums für Kunst und Kultur im westfälischen Münster befragen. „Otto Piene’s Silberne Frequenz versus LWL“ weiterlesen

Biennale de Lyon 2017: ….. Floating Words

Biennale de Lyon 2017: Moderne, Contemporaire, Avantgarde ….. (Floating Words)

Chris Burden, "The Flying Steamroller", Biennale d'Art contemporain de Lyon
Chris Burden, „The Flying Steamroller“, Biennale d’Art contemporain de Lyon 1997

Floating Words, Titel der 14. Édition der Biennale d’Art contemporain de Lyon http://www.labiennaledelyon.com , hinterfragt  Begriffe wie „modern“ und „contemporain“. „Biennale de Lyon 2017: ….. Floating Words“ weiterlesen