Blog

Sophie Calle – et sur la vie ….

Sophie Calle – catalogue raisonné – et sur la vie: 1980 bis 2016

Sophie Calle, Paris
Sophie Calle, Paris

In der Éditions Xavier Barral www.exb.fr erschien jetzt der Catalogue raisonné:  Sophie Calle – Ainsi de Suite

Sophie Calle, Èditions Xavier Barral, Grand Palais, Paris
© Èditions Xavier Barral,  Paris

Das grossartige Compendium über Werke der wichtigen französischen Artistin – drei Jahrzehnte künstlerischen Schaffens.

Sophie Calle, "Prenez soin de vous"
Sophie Calle, „Prenez soin de vous“, Venise

Die Publikation führt zu Calle’s Ausstellungen, beeindruckend illustriert – ein Rendez-vous. Überzeugend.
Rétrospectiv und zugleich ein Künstlerinbuch.

Sophie Calle:  Sophie Calle – Ainsi de Suite
Éditions Xavier Barral
2016 – ISBN 978-2-36511-046-4

Éditions Xavier Barral
42, rue Sedaine
75011 Paris
www.exb.fr

 

Paris Photo (2016)

Paris Photo 2016
Paris Photo 2016

Paris Photo 2016  ….

Vier Tage um die Photographie, wobei auch im gesamten Jahr in Paris dieses Kunst-Genre Aufmerksamkeit findet. „Paris Photo (2016)“ weiterlesen

Robert Rauschenberg (Galerie Thaddaeus Ropac, Paris)

Robert Rauschenberg – La grande réception à Paris

Robert Rauschenberg, Museum Ludwig
Robert Rauschenberg (vor Jahren …)

Gleich mehrere Etagen bespielt der grosse nordamerikanische Künstler in der Galerie Thaddaeus Ropac.
Unter dem Titel „Salvage“ versammelt sich zum Teil grossformatige Malerei Rauschenbergs im Marais (Rue Debelleyme). „Robert Rauschenberg (Galerie Thaddaeus Ropac, Paris)“ weiterlesen

Brassaï – Graffiti (Centre Pompidou)

Brassaï – Graffiti (Centre Pompidou)

Brassaï, "Graffiti", Centre Pompidou, Paris
Brassaï, „Sans titre, Graffiti“, Centre Pompidou, Paris

Gyula Halász – unter seinem Künstlername Brassaï bekannt und berühmt, widmete sich auf vielfältige Weise der Kunst. Bildhauerei beschäftigte ihn ebenso wie Malerei. Nicht zuletzt die Freundschaft etwa mit Henri Miller, Pablo Picasso und André Kertész führte zu Einflüssen auf seine Kunst. Und auf die Photographie besonders. „Brassaï – Graffiti (Centre Pompidou)“ weiterlesen

Barbara Kruger – New York Magazine (Oktober/November 2016)

Barbara Kruger – Titel des aktuellen New York Magazine
 
Barbara Kruger, New York Magazine /Oktober -  November 2016) - Photograph Mark Peterson / Redux: Photograph Bobby Doherty
© Barbara Kruger, New York Magazine /Oktober –  November 2016) – Photograph Mark Peterson / Redux: Photograph Bobby Doherty (détail)
Wer ist der „Loser“ bei den kommenden Präsidentschaftswahl in Nordamerika?
Barbara Kruger, keine Opportunistin, bezieht Position mit Cover des New York Magazine. Fine.

„Barbara Kruger – New York Magazine (Oktober/November 2016)“ weiterlesen

Hinter dem Vorhang – Museum Kunstpalast

Hinter dem Vorhang – Verhüllung und Enthüllung seit der Renaissance von Tizian bis Christo

Hinter dem Vorhang, Museum Kunstpalast, Lili Dujourie "Maagdendale"
Hinter dem Vorhang, Museum Kunstpalast, Lili Dujourie „Maagdendale“

Hinter dem Vorhang ist das Medium der Kunst dieser von Beat Wismer mit Claudia Blümle kuratierten grossen Ausstellung. Der kolossale Aufwand, anhand bestimmter Werke die Relevanz des Stoffes, seiner Bedeutung – unter anderem Verhüllung, Schutzes oder Sicherheit dient, Wärme spendend, ein Versteck ermöglichen. Dieser Vorhang spielte in der Kunst stets auch ein Motiv, damals wie heute. „Hinter dem Vorhang – Museum Kunstpalast“ weiterlesen

Marion Ackermann – adieu

Marion Ackermann – bonne chance

Marion Ackermann, Portrait
Marion Ackermann

Am 1. September 2009 übernahm Marion Ackermann die Leitung der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.
Seitdem sind ihre Verdienste um die über Landesgrenzen hinweg bekannte Kunstsammlung NRW unbestritten. Ebenso wie sie das Haus mit herausragenden Ausstellungen bespielt hat. Nun verlässt die renommierte Kunstwissenschaftlerin Düsseldorf. Auf jeden Fall ein sehr herber Verlust nicht nur für das staatliche Museum. „Marion Ackermann – adieu“ weiterlesen

Khaled Jarrar

Khaled Jarrar – Sussmann-Preisträger 2016

Khaled Jarrar, Paris, FIAC, Portrait
Khaled Jarrar,La Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC), Paris

Khaled Jarrar erfährt Ehrung in Wien.
Die Anni & Heinrich Sussmann Foundation überreicht dem palästinensischen Artisten den mit 5000 EUR dotierten Kunstpreis. „Khaled Jarrar“ weiterlesen

Kino der Künstler in Köln – eiskellerberg TV

Kino der Künstler in Köln
Filme über Künstler

 

eiskellerberg tv
eiskellerberg TV

 

Eiskellerberg TV zeigt anlässlich der ART.FAIR aus der eigenen Produktion Filme über Künstlerinnen und Künstler

„Kino der Künstler in Köln – eiskellerberg TV“ weiterlesen

La Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC) 2016 – Grand Palais

La Foire Internationale d'Art Contemporain - Schild
La Foire Internationale d’Art Contemporain

 

La Foire Internationale d’Art Contemporain 2016 – et maintenant ?

 

 

Was war ?
Immer mehr Platz: Neue Salons, Nischen, Dépendancen, die weitere Standflächen und Ausstellungskojen provozieren … „La Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC) 2016 – Grand Palais“ weiterlesen