Kader Attia – Premi Joan Miró 2017

Kader Attia – Premi Joan Miró 2017

Kader Attia, "The Repair" (détail), Documenta 13
Kader Attia, „The Repair“ (détail)

La Fundació Joan Miró  i l’Obra Social la Caixa  ehren Kader Attia mit dem Premi Joan Miró 2017.

Die in Kataloniens Hauptstadt Barcelona ansässigen Fundació Joan Miró La Fundació Joan Miró https://www.fmirobcn.org/ca/fundacio/ und l’Obra Social la Caixa https://obrasociallacaixa.org/ca/ vergeben zum sechsten Male den mit 70.000 EURO ausgestatteten Preis https://www.fmirobcn.org/ca/fundacio/premi-joan-miro/premi/ , der einer monographischen Ausstellung des Gewinners dient.

Die Jury

Die Jury mit Nimfa Bisbe, Iwona Blazwick, Rosa Maria Malet, Alfred Pacquement, und Magnus af Petersen fand in Kader Attia den dem Sinne Joan Miró’s nahe kommenden Artisten.

Frühere Ausstellungen

Bereits schon anlässlich der Documenta 13 (Commissaire Carolyn Christov-Bakargiev ) erfuhr der französisch-algerische Artist mit seinem Beitrag The Repair Aufmerksamkeit. In Frankreich war er an der Exposition Ici Ailleurs in der la FRISCHE belle de mai http://www.lafriche.org/fr/ in Marseille anlässlich der Eröffnung und zum Beginn des Europa-Kulturhauptstadt-Jahres 2013 beteiligt. Davor luden neben verschiedenen Biennalen, wie Venedig oder Lyon auch Kunsthäuser zum Beispiel in New York, Boston und Grenoble den Künstler Attia zu Ausstellungen ein. Während der Pariser Foire Internationale d’Art Contemporain zog sein Exponat im Grand Bassin Rond der Tuileries die Flaneure an.

Kader Attia, „Sans titre“ (détail), Foire internationale d'art contemporain (fiac), Hors les Murs, Jardin des Tuileries du Musée Louvre
Kader Attia, „Sans titre“ (détail), Foire internationale d’art contemporain (fiac), Hors les Murs, Jardin des Tuileries du Musée Louvre, Paris

Kader Attia folgt als Preisträger Ignasi Aballi, Roni Horn, Mona Hatoum, Pipilotti Rist und Olafur Eliasson. Der Preis wird zweijährig vergeben.

Félicitations

La Fundació Joan Miró
Parc de Montjuïc
08038 Barcelona
Telephon 0034934 439 470
https://www.fmirobcn.org/ca/fundacio/ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.