Centre Pompidou Paris

Centre Pompidou, Paris
Centre Pompidou, Paris (1980)

Centre national d’art et de culture Georges-Pompidou …. 40e anniversaire

Anfänglich hiess es noch Centre Georges Pompidou …. – in memoriam des damaligen Präsidenten der Republik.
Das grossartige Gebäude (Architekten Gianfranco Franchini, Renzo Piano, Richard Rogers), revolutionär auch die Fassade – das „Treppenhaus“ nutzt die Frontfassade als Lift oder Rolltreppe.

Centre Pompidou, Paris
Centre Pompidou, Paris

Die grossen Letter weisen den Gästen des Hauses ihre Wege, ob Galerie, Museum (Musée national d’art moderne), Bibliothèque, Cinema …..

Die vielfältigen Angebote unter anderem mit Ausstellungen bescherten Centre Beaubourg allein im vorigen Jahr 3335509 Besucherinnen und Besucher.

Centre George Pompidou, Paris
Centre Pompidou, Paris

Dass der Jubilar dank kunstwissenschaftlicher Schwergewichte des Musée national d’art moderne (MNAM) wie etwa Pontus Hultén, Jean-Hubert Martin, Werner Spies und Alfred Pacquement nach wie vor als ein Magnet des internationalen Kunst-Tourismus gilt, ist unbestritten.
Dass der Stern des Centre Pompidou aber im Laufe der Zeit etwas an Glanz verloren hat, auch. Das Centre Pompidou, konzipiert als transparentes Museum erlebte Veränderungen. Auch Gründe sind etwa die Grösse des in staatlicher Obhut befindlichen Hauses. Strukturell bedingte Schwerfälligkeit beeinträchtigt relative Spontanität bis Mut.

Pour Charlie Hebdo, Centre Pompidou (détail), "11 Janvier 2015: "Unis" - Photographie © Stéphane Mahé /Reuters), Paris
Centre Pompidou (détail), “ 11 Janvier 2015: Unis“ – Photographie © Stéphane Mahé /Reuters), Paris

In Paris ansässige Ausstellungshäuser wie Musée de l’Art moderne
de la Ville des Paris, Palais de Tokyo, Jeu de Paume oder auch Musée Picasso Paris bieten da zuweilen interessantere bis ungewöhnliche Expositionen.

Der Hang nach Expansion, dem auch das Centre verfiel mit einer Dependance auf Málaga, einer weiteren – aber relativ souveränen und sehenswerten im lothringischen Metz (Centre Pompidou-Metz), einer in Bruxelles geplanten, ist bedenklich, stellt sich doch die Frage nach der Intention – Kunstvermittlung oder Unterhaltung (Event)?

Lobenswert dagegen war seinerzeit das Engagement des im 4. Pariser Arrondissement beheimateten Centre, nämlich Kunst zu den Menschen in Regionen zu bringen. Als CENTRE POMPIDOU MOBILE tourte es
mit einer anspruchsvollen Kollektion aus der Sammlung durch das Land (Chaumont, Cambrai, Boulogne sur Mer, Libourne, Le Havre, Nantes und Aubane).

Centre Pompidou mobile, Cambrai
Centre Pompidou mobile, Cambrai

Mit 40 französischen Städten und unzähligen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerte …) feiert das Centre Pompidou seinen 40.Geburtstag, verdient.

Félicitations et bonne chance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.