Fondation Henri Cartier-Bresson – Déménagement

Fondation Henri Cartier-Bresson  – e la Rive Gauche de à la Rive Droite

Fondation Henri Cartier-Bresson 2, impasse Lebouis 75014 Paris
Fondation Henri Cartier-Bresson, 2, impasse Lebouis, 75014 Paris

Die Adresse impasse Lebouis vermitteltet ein Gefühl, kurzzeitig aus dem pulsierenden Pariser Leben herausgetreten zu sein. Denn diese Sackgasse hat einen gewissen Ruhepol. Kein Autoverkehr, keine eilenden Menschen. Eine relative Abgeschiedenheit, beschaulich auch, wandert der Blick an der Fassade hinauf….

 
Paris: Belle adresse pour une photographie excellente
 
Wenn man dann das noch derzeitige Domicil der Fondation Henri Cartier Bresson http://www.henricartierbresson.org aufsucht, überraschen zunächst Entrée und Réception ob ihrer Einfachheit. Sehr persönlich.
Doch es ist der Struktur des Hauses geschuldet. Und das platzt fast aus den Nähten, sieht doch die Fondation mit einer räumlichen Veränderung die Chance, ihre Ziele, ihre Intention besser zu präsentieren, der Sammlung und dem Archiv auch in konservatorischer Hinsicht mehr Beachtung schenken zu können und den Ausstellungen ein erheblich vergrössertes Raumvolumen zu gestatten.

Von hoher Qualität hinsichtlich des bisherigen Ausstellungsprogramms, denken wir etwa an Francesca Woodman, Louis Faurer, Pieter Hugo und Jeff Wall. Der repäsentative Rahmen gab einer Besichtigung stets Intimität.

Fondation Henri Cartier-Bresson, cage d'escalier (détail), 2, impasse Lebouis. 75014 Paris
Fondation Henri Cartier-Bresson, cage d’escalier (détail), 2, impasse Lebouis. 75014 Paris

Auch der Etagenwechsel über die filigrane Wendelreppe unterstreicht die Besonderheit von Namensgeber, Stiftung und ausgestellten Kunstschaffenden. Fein.

 
Kunst – Pädagogik – Ausstellungen ….
 
Der Vermittlung von Kunst und Pädagogik wird durch den Umzug an Bedeutung gewinnen. Verständlich ist natürlich das Interesse der Fondation,  im Sinne Henri Cartier-Bresson  und Martine Franck zu wirken, – dem allerdings räumliche Grenzen gesetzt waren.
 
À partir de l’automne 2018: 79, rue des Archives, Paris 3e
 
Fondation Henri Cartier-Bresson, (attention travaux !), 79, rue des Archives 75003 Paris
Fondation Henri Cartier-Bresson, (attention travaux !),  79, rue des Archives, 75003 Paris

Bleibt zu hoffen, dass mit der neuen Adresse nicht die bisherige Atmosphäre Schaden nimmt. Währende die bisherige Adresse wohl stets von explizit Interessierten angesteuert wird,  könnte wegen der neuen Lokalität mit einer mögliche  Zunahme von „Laufkundschaft“ zu rechnen sein, was sich wohl kaum zum Vorteil für die Fondation Henri Cartier-Bresson auswirken würde.

Fondation Henri Cartier-Bresson, (attention travaux !), 79, rue des Archives, 75003 Paris
Fondation Henri Cartier-Bresson, (attention travaux !), 79, rue des Archives, 75003 Paris

François Hébel, Agnès Sire samt Équipe  sei es jetzt schon gewiss, dass für das Marais der Umsiedlung vom 14e (Observatoire)  in das 3.Arrondissement (Temple) ein grosse Bereicherung sein wird. Der Juwel aus dem impasse Lebouis N° 2 wird an Bedeutung keine Einbussen  in der Rue des Archives N° 79 erleben – ganz im Gegenteil, Attraktivität und Exclusivität potenzieren sich. Er wird strahlen.
Bonne chance!

Maintenant :
Fondation Henri Cartier-Bresson
2, impasse Lebouis
75014 Paris
Téléphone 00331 56 80 27 00
contact@henricartierbresson.org
http://www.henricartierbresson.org

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag  13h00 – 18h30, 
Samstag 11h00 – 18h45.

 
Öffentliche Verkehrsmittel:
Métro
Ligne 13, –  Gaîté (sortie n°1, vers la rue de l’Ouest)
Ligne 6 – Edgar Quinet (vers la rue de la Gaîté)
Bus
Ligne 28,  58 –  Losserand – Maine
Ligne 88,  – Jean Zay – Maine

 

À partir de l’automne 2018:
Fondation Henri Cartier-Bresson
79, rue des Archives
75003 Paris
http://www.henricartierbresson.org

Öffentliche Verkehrsmittel:
Métro Ligne 3 – Temple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.