Paris Photo 2017 – Romain Mader

Romain Mader – Paris Photo 2017 -Une monographie 

Paris Photo
Paris Photo, Paris

Fiktion pur…..

Und so humorvoll auch die Photographien von Romain Mader http://stereotyp.es  strahlen, so seriell manche, wie das Sujet De nouveaux amis  wirken oder der Besuch bei seinen Töchtern Moi avec des filles auf dem  Automobilsalons  auch scheinen, so ernst ist es dem Künstler ungemein. Die Sympathien überwiegen, greifen um sich, verbinden die Betrachterin (oder den Betrachter) mit den Portraitierten. Man fühlt sich in Mader’s Freundeskreis,  wie etwa am Strand, aufgenommen, hört das Meer rauschen und atmet salzige Seeluft  – oder nimmt Sitzproben in den ausgestellten Fahrzeugen, räkelt sich auf den Lederpolstern im Fond. „Paris Photo 2017 – Romain Mader“ weiterlesen

Per Kirkeby –  deux fois à Paris, oui

Per Kirkeby   – deux fois à Paris

Per Kirkeby, (Portrait)
Per Kirkeby

Gleich mit zwei Ausstellungen gastiert Per Kirkeby in der  Kulturmetropole Europas. „Per Kirkeby –  deux fois à Paris, oui“ weiterlesen

Jean-Hubert Martin – Visionnaire pour la liberté

Jean-Hubert Martin: L’Internationale des Visionnaires – 
jusqu’au 5 novembre 2017

Jean-Hubert Martin, (Portrait), Grand Palais, Paris
Jean-Hubert Martin,  Paris

Jean Hubert-Martin, ohne Zweifel der internationale Visionär .…
In Funktionen und Positionen und mit Ausstellungen hat der französische Kunstwissenschaftler die Kunstgemeinde an seiner Welt- und Weitsicht partizipieren lassen. Zuletzt mit der im vorigen Jahr präsentierten Pariser Ausstellung Carambolages http://www.grandpalais.fr/fr/evenement/carambolages . „Jean-Hubert Martin – Visionnaire pour la liberté“ weiterlesen

Balance ton porc …. – We are not surprised ….

# ceci n’est plus un tag ….
Graffiti
Balance ton porc …..
Balance ton porc – we are not surprised ….
 
Die Übergriffe, exact Verbrechen,  verübt von misogynen Männern an Frauen betreffen alle Bereich der Gesellschaft.
Doch sich auf die Opfer-Rolle zu reduzieren, gar es mit der Teilnahme an einer Unterschriften-Campagne bewenden zu lassen, führt nicht zu so wichtigen, tiefgreifenden sozialen Veränderungen – und die Signature eher eine Äusserung voller Scham, die eine erneute Verletzung bedeuten könnte -ist jedoch ein erster Schritt auf dem Weg ….

„Balance ton porc …. – We are not surprised ….“ weiterlesen

Richard Deacon – now !

Richard DeaconAbout Time

Richard Deacon "Between Fiction and Fact", LaM - Lille métropole musée d'art moderne, d'art contemporain et d'art brut
Richard Deacon „Between Fiction and Fact“, LaM – Lille métropole musée d’art moderne, d’art contemporain et d’art brut, Villeneuve d’Ascq  

Grosse von Rita E. Täuber kuratierte Übersichtsschau aus der 50jährigen Schaffenszeit des Bildhauers und Malers Richard Deacon http://www.richarddeacon.net  – mit zum Teil bisher unveröffentlichen Exponaten. Auch neue Werke gehörend zu der Ausstellung About Time  in der Kunsthalle Vogelmann http://www.museen-heilbronn.de/kunsthalle/. „Richard Deacon – now !“ weiterlesen

Musée d’Art moderne de la Ville de Paris – Nouvelle donations

Musée d’Art moderne de la Ville de Paris – Nouvelles 

Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris (détail) , Paris
Musée d’Art moderne de la Ville de Paris (détail) , Paris

Das Musée d’Art moderne de la Ville de Paris http://www.mam.paris.fr erfährt Zuwachs. Es geht um die Collection, um Donationen. „Musée d’Art moderne de la Ville de Paris – Nouvelle donations“ weiterlesen

Otto Piene’s Silberne Frequenz versus LWL

Freiheit für die Silberne Frequenz Otto Piene’s – weg mit Signet LWL

Otto Piene, (Portrait)
Otto Piene

Leider kann man Otto Piene nicht mehr aktuell zu dem Schandfleck in seinem Werk Silberne Frequenz an der Fassade des Museums für Kunst und Kultur im westfälischen Münster befragen. „Otto Piene’s Silberne Frequenz versus LWL“ weiterlesen

Kader Attia – Premi Joan Miró 2017

Kader Attia – Premi Joan Miró 2017

Kader Attia, "The Repair" (détail), Documenta 13
Kader Attia, „The Repair“ (détail)

La Fundació Joan Miró  i l’Obra Social la Caixa  ehren Kader Attia mit dem Premi Joan Miró 2017. „Kader Attia – Premi Joan Miró 2017“ weiterlesen

Niki de Saint Phalle – Paris (2x)

Niki de Saint Phalle – viel zu selten ….

Niki de Saint Phalle "Fontaine aux Nanas", Galerie Georges-Philippe & Nathalie Vallois, Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC) 2014, Hors les murs – Jardin des Tuileries, Paris
Niki de Saint Phalle „Fontaine aux Nanas“, Galerie Georges-Philippe & Nathalie Vallois, Foire Internationale d’Art Contemporain (FIAC) 2014, Hors les murs – Jardin des Tuileries, Paris

Beachtung findet die so wichtige französische Künstlerin in dieser Zeit kaum noch. Das scheint einherzugehen mit der Missachtung des Feminismus zugunsten eines „modernen“ Strukturwandels in Verbindung mit dem Gender Mainstreaming, wobei eine tatsächliche Gleichstellung nach wie vor „Niki de Saint Phalle – Paris (2x)“ weiterlesen