Blog

Jens Knigge

Jens Knigge – Licht des Nordens und ….

Noch Tage zuvor auf der Paris Photo – Galerie Esther Woerdehoff Paris  http://ewgalerie.com  – mit seinen Photographien aufgefallen, zeigt Jens Knigge nun in der Berliner Galerie Johanna Breede aus seinem in drei Jahren entstanden Konvolut beeindruckende Photographien – Besuche im Polarkreis.

Jens Knigge, Paris Photo 2016, Paris Portrait
Jens Knigge, Paris Photo 2016, Grand Palais, Paris

Northern Light, zutreffender Titel der Exposition, lässt ahnen, was Licht ausmacht, wenn ausschliesslich Atmosphäre die Entourage bedeutet: Kälte und Einsamkeit – und die Kontraste in den ausgezeichneten Platinum-Photographien. Sich ihnen zu entziehen, kein leichtes Unterfangen.

Davon handelt auch die grossformatige Publikation Contact Northern Light, Jens Knigge http://jens-knigge.com, 2016 – ISBN 978-3-95476-171-5: Sehens- und lesenswert!

Jens Knigge – Northern Light – 30.November 2016 bis 4.Februar 2017

Johanna Breede
PHOTOKUNST
Fasanenstrasse 69
10719 Berlin
Telephon 00493088913590
Telefax 00493088683124
potokunst@breede.de
http://johanna-breede.com

Frankreich, Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017….

Frankreich, Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017….

Centre national du Livre,
Centre national du Livre

Allein, dass anlässlich der Verhandlungen um mögliche „Freihandelsabkommen“, die auch das Thema Kultur tangierten, unser Nachbar Frankreich sich schützend vor seine Kulturgüter stellte – neben anderen diesen als relevante Kulturnation wertschätzenden Staat ausmachenden, allein das signifizierte eine eindeutige Haltung zu Film, „Frankreich, Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017….“ weiterlesen

Tour de France 2017 im NRW-FORUM

NRW-FORUM  begrüsst die Tour de France 

Acces au départ et à l’arrivée ….

Frankreich tritt jährlich in die Pedalen. Das internationale Radrennen Tour de France mit Ziel Paris lädt auch immer wieder die Nachbarschaft ein. 2017  partizipiert Deutschland: Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, Düsseldorf, begrüsst die Équipes der Tour de France. „Tour de France 2017 im NRW-FORUM“ weiterlesen

Museum Abteiberg

Museum Abteiberg – Museum des Jahres 2016!

Die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes (AICA) ehrt das Museum Abteiberg (Architekt Hans Hollein) mit dem Titel „Museum des Jahres“. Mit der Auszeichnung würdigt die Vereinigung das Ausstellungsprogramm 2016 des Kunsthauses. „Museum Abteiberg“ weiterlesen

Sophie Calle – et sur la vie ….

Sophie Calle – catalogue raisonné – et sur la vie: 1980 bis 2016

Sophie Calle, Paris
Sophie Calle, Paris

In der Éditions Xavier Barral www.exb.fr erschien jetzt der Catalogue raisonné:  Sophie Calle – Ainsi de Suite

Sophie Calle, Èditions Xavier Barral, Grand Palais, Paris
© Èditions Xavier Barral,  Paris

Das grossartige Compendium über Werke der wichtigen französischen Artistin – drei Jahrzehnte künstlerischen Schaffens.

Sophie Calle, "Prenez soin de vous"
Sophie Calle, „Prenez soin de vous“, Venise

Die Publikation führt zu Calle’s Ausstellungen, beeindruckend illustriert – ein Rendez-vous. Überzeugend.
Rétrospectiv und zugleich ein Künstlerinbuch.

Sophie Calle:  Sophie Calle – Ainsi de Suite
Éditions Xavier Barral
2016 – ISBN 978-2-36511-046-4

Éditions Xavier Barral
42, rue Sedaine
75011 Paris
www.exb.fr

 

Paris Photo (2016)

Paris Photo 2016
Paris Photo 2016

Paris Photo 2016  ….

Vier Tage um die Photographie, wobei auch im gesamten Jahr in Paris dieses Kunst-Genre Aufmerksamkeit findet. „Paris Photo (2016)“ weiterlesen

Robert Rauschenberg (Galerie Thaddaeus Ropac, Paris)

Robert Rauschenberg – La grande réception à Paris

Robert Rauschenberg, Museum Ludwig
Robert Rauschenberg (vor Jahren …)

Gleich mehrere Etagen bespielt der grosse nordamerikanische Künstler in der Galerie Thaddaeus Ropac.
Unter dem Titel „Salvage“ versammelt sich zum Teil grossformatige Malerei Rauschenbergs im Marais (Rue Debelleyme). „Robert Rauschenberg (Galerie Thaddaeus Ropac, Paris)“ weiterlesen

Brassaï – Graffiti (Centre Pompidou)

Brassaï – Graffiti (Centre Pompidou)

Brassaï, "Graffiti", Centre Pompidou, Paris
Brassaï, „Sans titre, Graffiti“, Centre Pompidou, Paris

Gyula Halász – unter seinem Künstlername Brassaï bekannt und berühmt, widmete sich auf vielfältige Weise der Kunst. Bildhauerei beschäftigte ihn ebenso wie Malerei. Nicht zuletzt die Freundschaft etwa mit Henri Miller, Pablo Picasso und André Kertész führte zu Einflüssen auf seine Kunst. Und auf die Photographie besonders. „Brassaï – Graffiti (Centre Pompidou)“ weiterlesen

Barbara Kruger – New York Magazine (Oktober/November 2016)

Barbara Kruger – Titel des aktuellen New York Magazine
 
Barbara Kruger, New York Magazine /Oktober -  November 2016) - Photograph Mark Peterson / Redux: Photograph Bobby Doherty
© Barbara Kruger, New York Magazine /Oktober –  November 2016) – Photograph Mark Peterson / Redux: Photograph Bobby Doherty (détail)
Wer ist der „Loser“ bei den kommenden Präsidentschaftswahl in Nordamerika?
Barbara Kruger, keine Opportunistin, bezieht Position mit Cover des New York Magazine. Fine.

„Barbara Kruger – New York Magazine (Oktober/November 2016)“ weiterlesen

Hinter dem Vorhang – Museum Kunstpalast

Hinter dem Vorhang – Verhüllung und Enthüllung seit der Renaissance von Tizian bis Christo

Hinter dem Vorhang, Museum Kunstpalast, Lili Dujourie "Maagdendale"
Hinter dem Vorhang, Museum Kunstpalast, Lili Dujourie „Maagdendale“

Hinter dem Vorhang ist das Medium der Kunst dieser von Beat Wismer mit Claudia Blümle kuratierten grossen Ausstellung. Der kolossale Aufwand, anhand bestimmter Werke die Relevanz des Stoffes, seiner Bedeutung – unter anderem Verhüllung, Schutzes oder Sicherheit dient, Wärme spendend, ein Versteck ermöglichen. Dieser Vorhang spielte in der Kunst stets auch ein Motiv, damals wie heute. „Hinter dem Vorhang – Museum Kunstpalast“ weiterlesen