Harun Farocki – Friche la Belle de Mai (Marseille)

Harun Farocki: Friche la Belle de Mai

Harun Farocki, (Portrait)
Harun Farocki

Harun Farocki, Monographie: Marseille, 25. November 2017 – Vernissage 24.November

Das engagierte Kunst- und Kulturzentrum Friche la Belle de Mai http://www.lafriche.org/fr/ öffnet seine Tore für eine Einzelausstellung mit Harun Farocki  – Videoinstallationen aus der Schaffenszeit 1995 bis 2014 und auch frühere Werke des wichtigen viel zu früh verstorbenen  Artisten zeigt das Haus in Marseille in Coproduction mit der Harun Farocki GbR http://www.harunfarocki.de/home.html  mit dem Goethe-Institut.

Gesellschaft – Arbeit – Kapitalistische Produktionsbedingungen

Seine Video-Kunst beschäftigen sich mit historischen Arbeitsprozessen traditioneller und industrialisierter Gesellschaften, auch kapitalistische Produktionsformen.
Frankreich-Premiere erfährt Farocki’s letztes von Antje Ehmann realisiertes Opus Le travail en une seule prise / Labour in a single shot.

Rétrospective: Paris – Centre Pompidou

Das Pariser Centre Pompidou https://www.centrepompidou.fr/fr widmet sich in zwei Rétrospectiven Harun Farocki – Christian Petzold (23. November 2017 – 14. Januar 2018) https://www.centrepompidou.fr/cpv/ressource.action?param.id=FR_R-66fb771eea5761123d9cb7788b415¶m.idSource=FR_E-4123249dadb6587a1619a5fa213c5795 .

Harun Farocki – Empathie – 25.November 2017 – 18.März 2018

Friche la Belle de Mai
41 rue Jobin
13003 Marseille
oder
12 rue François Simon
13003 Marseille
Téléphone 0033 4 95 04 95 95
http://www.lafriche.org/fr

Öffnungszeiten
Mittwoch – Freitag 14h bis 19h
Samstag und Sonntag 13h bis 19h

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus: Lignes 49, 52 – Belle de Mai La Friche
Métro: Lignes M1, M2 – Gare Saint-Charles oder M1 – Cinq Avenues-Longchamp
Tram: Ligne T2 – Longchamp
Bus lignes 49, 52 – Belle de Mai La Friche
Zug SNCF /TGV – Gare Saint-Charles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.