Wolfgang Tillmans – maintenant à Nîmes

Wolfgang Tillmans – après Londres et Bâle maintenant à Nîmes

Wolfgang Tillmans, (Portrait), Fondation Beyeler
Wolfgang Tillmans, Fondation Beyeler, Bâle-Riehen

Londres – Bâle – Nîmes ….

Das Carré d’Art-Musée d’art contemporain in Nîmes zeigt Wolfgang Tillmans  http://tillmans.co.uk   Qu’est-ce qui est different ?
Nach grossen Präsentationen in der Tate Modern (Kurator Chris Dercon) http://www.tate.org.uk/visit/tate-modern und Fondation Beyeler (Theodora Vischer) https://www.fondationbeyeler.ch nun in Nîmes ….

In der Ausstellung (Commissaire Jean-Marc Prevost) sind Photographien zu sehen, die sich auf seine Auseinandersetzung unter anderem mit Portraits, Landschaften, Strukturen und Beschaffenheit von Materialien beziehen.

Wolfgang Tillmans (Portrait), Tate Modern London
Wolfgang Tillmans, Tate Modern,  London

Es erscheint eine Publikation mit Textbeiträgen von Wolfgang Tillmans, Joe Keohane, Michael Seemann, Philipp Hübl, Jonas T. Kaplan, Sarah I. Gimbel, Sam Harris und Interviews mit Stephan Lewandowsky, Lionel Barber, Brendan Nyhan, Wolfgang Schäuble, Carolin Emcke, Bianca Klose, Sigmar Gabriel – in Coédition mit Sternberg Press

Wolfgang Tillmans – Qu’est-ce qui est different ? – 4.Mai bis 16.September 2018

Carré d’Art–Musée d’art contemporain
Place de la Maison Carrée
30000 Nîmes
Téléphone 0033 4 66 76 35 70
Télécopie 0033 4 66 76 35 85
Courriel : info@carreartmusee.com
www.carreartmusee.com

Öffnungszeiten:
Täglich ausser Montag 10h – 8h

Öffentliche VerkehrsmittelL
Bus : Lignes 2, 3, A, B, C, D, I, J – Carré d’Art, – Antonin, – Rue Racine

Schreibe einen Kommentar