Isabel Muñoz – trois fois à Paris ….

Isabel Muñoz – L’anthropologie des sentiments

sabel Muñoz, Galerie Esther Woerdehoff, Paris Photo 2018
Isabel Muñoz, Galerie Esther Woerdehoff, Paris Photo 2018, Paris

Aus einer anderen Welt erscheinen die von Isabel Muñoz http://isabelmunoz.es portraitierten Menschen. Sie bewegen sich in Sphären, die der Alltag nicht vorgesehen hat. Dadurch entgeht manch einem die Chance der Selbstwahrnehmungen.
Andere erfüllt eine Scheu, sich in die skupltural wirken Tänzerinen oder Tänzer zu versetzen, sich emotionale Vorstellungen zu erlauben. Sie ist ihnen einfach zu fremd.

Isabel Muñoz, "Mevlevi" (détail), Galerie Esther Woerdehoff, Paris
Isabel Muñoz, „Mevlevi“ (détail), Galerie Esther Woerdehoff, Paris

Die künstlerisch wie dokumentarisch erschaffenen Werke der spanischen Artistin geben dem Moment und gewiss auch der Zeit Inhalte, die von der Ekstase, von Gewalt, von einer unbeschreiblichen Autonomie sind, oder auch exegetisch von möglicher Autoaggressivität scheinen.
Die Bilder handeln von Gefühl. Der Sensibiltät der Abgebildeten, Akrobaten, Artistinnen, der Sensibiltät der Betrachtenden. Muñoz schreibt nichts vor, hält den Moment fest, nur.

Isabel Muñoz, Galerie Esther Woerdehoff, Paris Photo 2018 (Prismes), Paris

Im Grand Palais zeigt anlässlich der Paris Photo, die Galerie Esther Wörderhoff http://www.ewgalerie.com  in der Kategorie Principal ein grossformatiges Werk von Isabell Muñoz, quasi als Fingerzeig auf die (Sektion Prismes) von Audrey Hoareau kuratierte Monographie – und eine weitere Einzelausstellung im Pariser Arrondissement Montparnasse ansässige Galerie Esther Woerdehoff zu sehen gilt.

Isabel Muñoz, "Syb" détail), Galerie Esther Woerdehoff, Paris
Isabel Muñoz, „Syb“ détail), Galerie Esther Woerdehoff, Paris

Die vorliegende Publikation (spanisch / englisch, ) éditiert vom Ministerio de Educaión Cultura y Deporte https://www.mecd.gob.es/cultura-mecd/ und The Red Eye https://the-red-eye.fr mit Prologen von Audrey Hoareau und François Cheval, lässt La Anthropologia de los Sentimentos anhand der Photographie und Texte nachvollziehen. Das macht das vor wenigen Monaten erschiene Buch so wertvoll (La Anthropologia de los Sentimentos. The Red Eye – ISBN 978-2-9563956-0-7).

Isabel Muñoz . – Paris Photo (Principal) – Paris Photo (Prismes) – Galerie Esther Woerdehoff

Isabel Muñoz – Principal und Prismes / Paris Photo 2018 – ab heute bin 11.November 2018

Paris Photo – Foire internationale de photographie d’art

Grand Palais
Avenue Winston Churchill
75008 Paris
info@parisphoto.com
https://www.parisphoto.com/

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Samstag 12h – 20h
Sonntag 12h – 19h

Öffentliche Verkehrsmittel:
Métro:
Linien 1, 13 – Champs-Élysées Clemenceau
Bus:
Linien 28, 32, 42, 72, 73, 80, 83, 93

Galerie

Galerie Esther Woerdehoff – Isabel Muñoz . L’Anthropologie des sentiments / Fragments – bis 30.November 2018
36, rue Falguière
75015 Paris
Téléphone 0033 9 51 51 24 50
galerie@ewgalerie.com
http://www.ewgalerie.com

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Samstag 12h – 19h

Öffentliche Verkehrsmittel
Métro
Linie 4 – Falguiere, Pasteur
Linie 6 – Pasteur
Bus:
Linien 70, 89, 92 – Hôpital Necker-Enfants malade
Linien 94, 96 – Gare du Montparnasse